Google warnt vor Datenschutzfehlern

Googles Suchmaschine ist das unumstrittene Navigationssystem des Internets: Ein digitaler Gatekeeper darüber, was sichtbar wird – und was verborgen bleibt. So warnt der Google-Chrome-Browser auch vor unsicheren und wie wir meinen unprofessionellen Webseiten ohne HTTPS-Verschlüsselung (Schloss vor der Internetadresse).

Datenschutzfehler – Dies ist keine sichere Verbindung
Hacker können versuchen, deine Daten von www.NAME-DER-FIRMA.de zu stehlen, zum Beispiel Passwörter, Nachrichten oder Kreditkartendaten…

Google warnt vor Datenschutzfehlern

HTTPS-Verschlüsselung

Da Google alle im Internet verfügbaren Internet-Adressen (URL) in seiner Suchdatenbank (BigTabel) indexiert, werden Seiten ohne HTTPS-Verschlüsselung (SSL-Zertifikat) auch nicht mehr vorne angezeigt, nach hinten durchgereicht und damit abgestraft. Fehlt Ihrer Seite das HTTPS, dann sollten Sie diesen auch datenschutzrechtlich (Datenschutzgrundverordnung / DSGVO) nicht zulässigen Zustand beseitigen und Ihrer Homepage auf dem Server des Hosters das Zertifikat zuweisen.

Sie haben Fragen? Sie benötigen Unterstützung?

Sie haben Fragen zu diesem Beitrag oder benötigen Unterstützung bei der Umsetzung des Themas in Ihrem Unternehmen? Wir stehen gerne jederzeit mit gutem Rat zur Verfügung. Kontaktaufnahmen per E-Mail, Telefon oder WhatsApp.